Amnesty International Gruppe Wilhelmshaven

Impressum | Login

Gruppe Wilhelmshaven

StartseiteLokalAktuelles

                   Amnesty-Netzwerk (psycho-soziale Folgen von Krieg und Menschenrechtsverletzungen)

                                    http://amnesty-heilberufe.de

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________] _________________________________________________________________________________________________________________________________________________]

3. Sozialpsychiatrische Filmtage 2018 April

Mittwoch, 25. April 2018, UCI Kinowelt

5 €

Alles steht Kopf

Amy Poehler (Darstellerin), Ralph Eggleston (Darsteller)

Filmlänge: 91 min.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Kurzbeschreibung

Fünf Emotionen helfen einem elfjährigen Mädchen beim Manövrieren ins Erwachsenwerden. Sie erleben eine aufregende Reise durch ihnen unbekannte Hirnregionen wie das Langzeitgedächtnis, das Fantasieland, das Abstrakte Denken und die Traum Produktion, die von den beiden Emotionen alles abverlangt - auch, über den eigenen Gefühlsrand hinauszuwachsen... Hinreißende Animationskomödie von "Oben"-Macher Pete Docter, die erzählerisch und visuell aufregende neue Wege geht.

Vorfilm: FSJ (Freiwillige Soziale Jahr - GPS) 4:50 Min.

Filmpate: Norbert Weber (GPS-Tagesstätte Ebkeriege)

Norbert Weber arbeitet seit 20 Jahren mit Menschen mit psychischen Erkrankungen zusammen. Jeder Mensch hat seine eigene Lebensbiographie. Basisinformationen wie Wut, Kummer, Freude, Ekel und Angst bewahren uns vor Schäden und Verletzungen. Wut sorgt für Gerechtigkeit und Ekel dafür, dass man nicht krank wird. Nur Kummer scheint keine echte Aufgabe zu haben und wir daher weitestgehend unterdrückt. Am Ende des Films steht die Erkenntnis, dass alle Gefühle – auch die vermeintlich negativen - ihre Daseinsberechtigung und ihre Zeit haben und, dass auch Kummer ein wichtiger Bestandteil des Lebens ist.